Grundprinzipien

sukadev15Dann der nächste Aspekt: Auch im Karma, wenn wir anderen helfen wollen, auch dies auf sattwige Weise zu tun. Wie soll das auf wahrhaftige Weise gehen?

Man findet so viele Menschheitsbeglücker, die so viele Probleme schaffen. Auch wenn wir nach Moksha streben, soll das auch auf sattwige Weise geschehen. Auch das können wir rajasig und tamasig machen. Wie können wir es zum Beispiel tamasig machen? Oder wie können wir es rajassig machen, fragen wir mal so? Mein Yoga ist besser als dein Yoga, das ist rajasig. Mein Yoga ist der einzige Yoga. Meine Religion ist die einzige Religion; das ist die rajasigste Geschichte. Natürlich, es gibt auch eine subtilere rajasige. Mit dem Weg, den ich gehe, könnt ihr viel schneller gehen als mit allen anderen. Die anderen kommen auch zum Ziel, aber da braucht ihr Tausend Wege. Wenn ihr dagegen den Weg geht, den ich wähle, dann schafft ihr alles in einem Weg. Aber das ist wirklich der einzige, wo es in einem Weg geht. Das ist auch rajasig.

Gut und die meisten haben irgendwie ein kleines rajasiges Element dabei, denn die Menschen sind rajasig und wenn man ihnen dann eben sagt, der Weg, den wir gehen, der ist der allerbeste, das bestätigt sie darin, ihren Weg auch zu gehen. Deshalb hat Krishna letztlich irgendwo gesagt, nur wer mich verehrt, der kommt zu Gott. Jesus hat gesagt: Keiner kommt zum Vater als durch mich.

Dann gibt es natürlich auch rajasige Spiritualität. Das ist der Grund, weshalb momentan die Spiritualität ein bisschen in Verruf geraten ist, solange sie nicht recht christlich ist. Die schwarze Magie oder die alles verquer machen, andere umbringen, kollektiven Selbstmord begehen, um die Erlösung zu erreichen, versuchen, ganz Japan auszulöschen, um mit ein paar Tausend Leuten das neue Zeitalter zu schaffen. Sie wollten die Millionenstädte entvölkern, dass nur noch die Guten überleben und dann das goldene Zeitalter anbricht. Also auch das ist rajasig und tamasig. So ist es auch wichtig, wenn wir irgendwo zu einem Meister hingehen zu checken, ist der tamasig oder ist der rajasig oder ist der sattwig. Müssen wir aufpassen. Wir dürfen nicht nur von der Ausstrahlung ausgehen. Es gibt Menschen, die haben eine Riesenausstrahlung und sind total tamasig. Ein Extrembeispiel hatten wir in unserer Geschichte gehabt: Hitler, der für viele Menschen etwas Messianisches hatte, also der Retter, der Messias. Es gab Menschen, die haben sich sein Bild auf den Altar gestellt und regelmäßig Kerzen davor angezündet.

Wenn ihr einen Meister habt, müsst ihr letztlich schauen; es gibt ein paar Indizien, die zeigen, ob das ein authentischer Meister ist, Indizien, weil es keinen absoluten Lackmustest gibt. Ein Indiz ist: Kommt da eine Tradition? Gibt es Schriften, wo man das nachlesen kann, was er sagt. Wenn jemand. sagt, gestern ist mir Krishna in der Nacht erschienen und der hat mir folgendes gesagt…. Gut, es kann sein, dass Krishna einem erscheint, aber wenn der sagt, alles, was bisher gesagt wurde, ist alles falsch, das moderne Zeitalter ist das folgende, das richtig. Es gibt eigentlich nichts Neues unter der Erde. Die Grundprinzipien gibt es seit Jahrtausenden. Also wenn er sich auf eine Tradition beruft, hat man einen höheren Grad an Sicherheit. Das zweite ist: Wie steht er zu anderen Meistern? Jemand, der alle und jederzeit immer kritisiert, da muss man aufpassen, es kann ein Element von rajas drin haben. Dritte Sache: Wie hält er es mit der Ethik? Ist er jemand, der stark irgendwelche unehelichen Prinzipien irgendwie rechtfertigt? Wie ist es mit Ahimsa, wie ist es mit Satya (Wahrhaftigkeit), wie ist es mit einer sexuellen Ethik, die beachtet wird. Wobei man das auch nicht überbewerten darf, das gibt es auch, die Meister sind noch nicht vollkommen und da gibt es auch manchmal irgendwelche Geschichten. Aber es ist die Frage, in wie weit bestehen sie für ihre Schüler auf etwas und selbst machen sie für alles eine Ausnahme. Da muss man aufpassen. Wie ist der Lebensstil? Jemand, der in großem Pomp lebt – muss man vorsichtig sein.

– Fortsetzung folgt –

Dies ist Teil 8 einer unbearbeiteten Niederschrift eines Mitschnitts eines Vortrags mit Sukadev Bretz im Rahmen einer Ausbildung bei Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg. Für genauere Erklärungen der Sanskrit Ausdrücke kannst du nachschauen im Yoga Wiki. Hier ein paar weiterführende Links:

Umfangreiche Informationen zur Yogalehrer Ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.