Mache ein Retreat – komme tiefer in deine Meditation

Jeder Aspirant sollte ab und zu mal sein eigenes spirituelles Retreat machen.  Spirituelles Retreat heißt, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, sich auf das zu besinnen, was wirklich wichtig ist. Retreat kommt vom Englischen „sich zurückziehen). Sowie es Tag und Nacht gibt, Sonne und Winter, Arbeits- und Freizeit, so braucht auch die Seele Phasen der Außen- und Innenorientierung. Jeden Tag Zeit für die spirituelle Praxis ist schon wichtig. Aber ab und zu mal einen Tag, zwei Tage, eine ganze Woche auf Internet, Smartphone, Telefon, jedes Gespräch zu verzichten, das ist ein echtes Retreat – ein Balsam für die Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.